Die Ortsgruppe Roetgen gratuliert Rolf Vogel zum 80. Geburtstag

Rolf Vogel, der langjährige Vorsitzende (1976 – 2014) der Ortsgruppe Roetgen, hat am 23. September 2017 sein 80. Lebensjahr vollendet. Seit mehr als einem halben Jahrhundert ist er dem Eifelverein eng verbunden.

1961 gehörte Rolf Vogel zu den Mitgründern der Ortsgruppe und hat ihre Geschicke von Beginn an, immer im Team mit Herbert Steffens, in wechselnden Vorstandsämtern wesentlich geprägt. Gemeinsam haben sie vieles auf den Weg gebracht, was heute sowohl den einheimischen Bürgern als auch einer touristischen Nutzung dient, u. a. die Errichtung zahlreicher Bänke sowie von Schutzhütten, Brücken und Stegen im Roetgener Gemeindewald.
Dass die Ortsgruppe Roetgen zweimal mit dem Wolf-von-Reis-Preis für besondere kulturelle Verdienste ausgezeichnet wurde, war im Wesentlichen Rolf Vogel zu verdanken. 2009 wurde mit der Preisverleihung neben anderen Projekten ein von ihm erstellter Film über das Leben in Roetgen im Jahresablauf gewürdigt. In Bild und Ton hatte er nicht nur die traditionellen kirchlichen und weltlichen Feste, kulturelle Veranstaltungen und Sportereignisse, sondern auch Landschaften und historisch bedeutsame Gebäude und Denkmäler festgehalten. 2014 wurde der Preis verliehen für die jahrelangen Bemühungen der Ortsgruppe unter Federführung von Rolf Vogel und Herbert Steffens um die Wiederherstellung des in Vergessenheit geratenen Naturdenkmals „Genagelter Stein“, der ab ca. 1530 durch drei eiserne Nägel die Grenzen zwischen den damaligen Gebieten der Fürstabts von Kornelimünster, des Herzogs von Limburg sowie des Herzogs von Jülich, zu dessen Herrschaft Monschau auch der damals noch junge Ort Roetgen gehörte, markierte. Diese hatten dann fast 300 Jahre Bestand.
Daneben war Rolf Vogel auch immer als Wanderführer tätig. So gehört die von ihm in den Anfangsjahren der Ortsgruppe initiierte „Neujahrswanderung“ bis heute zu den beliebtesten und teilnehmerstärksten Veranstaltungen.
Für sein über die Ortsgruppe hinausreichendes Wirken wurde Rolf Vogel mit allen Ehrennadeln des Hauptvereins ausgezeichnet, zuletzt gemeinsam mit Herbert Steffens mit der goldenen Ehrennadel auf der Frühjahrstagung 2012 in Vogelsang.

Helga Giesen

 Rolf Vogel 80 Jahre